WM 2018: Wenn der Ball im Büro rollt

27.06.2018

Eigentlich wollten wir die Deutschen Nationalmannschaft anfeuern, ihr zujubeln und am Ende mit ihr feiern. Dass der amtierende Weltmeister bereits in der Vorrunde aus dem Turnier ausscheidet … damit hat hier niemand wirklich gerechnet.

Trotz der schwachen Vorstellung unserer Mannschaft kam das kleine „Büro Public Viewing“ im Besprechungszimmer gut an: Der Dank aller fußballbegeisterten Kollegen geht an die Geschäftsleitung, welche es allen ermöglicht hat das Spiel auch zu einem arbeitnehmerunfreundlichen Anpfiff wie 16:00 Uhr anschauen zu können!

Vielleicht klappt es 2022 nochmal. Und dann öfter …

Zurück