TU Chemnitz, IBW, Neubau Sporthalle und Laborgebäude

06.08.2019

Die Technische Universität Chemnitz beabsichtigt für das Institut für Bewegungswissenschaften eine 3-Feld-Sporthalle sowie ein Gebäude mit sportmedizinischen Laboren zu errichten.

Der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Chemnitz ist verantwortlich für die Umsetzung dieser Maßnahmen.

Die Sporthalle soll als plus-Energiehaus und das Laborgebäude als Passivhaus konzipiert werden. Die Planungsbüro Waidhas GmbH wurde mit der Planung der Starkstrom- und fernmelde- und informationstechnische Anlagen sowie Aufzugsanlagen beauftragt.

Zurück